Berufskraftfahrer Module

Berufskraftfahrer Module

Info für alle Führerscheininhaber der Kl. C1/C1E, C/CE

Wenn Du mit Deinem LKW-Führerschein gewerblichen Güterverkehr betreiben willst, muss die Schlüsselzahl 95 im Führerschein eingetragen sein (Berufskraftfahrerqualifikation). Um diese zu behalten musst Du alle fünf Jahre eine Weiterbildung absolvieren.
Innerhalb von fünf Jahren müssen fünf Module je sieben Stunden besucht werden.
Sichere Dir durch den Besuch unseres praxisnahen und interessant gestalteten Weiterbildungsunterrichtes Deine vorgeschriebenen 35 Stunden zur Verlängerung der Erlaubnis gewerblich Günter-, oder Personentransporte durchzuführen.

Kosten

pro Teilnehmer/Modul: 80.– Euro
Lehrmittel- Imbiss-Getränke- eingeschlossen

Termine

14.10.2017 Thema 1
21.10.2017 Thema 2
04.11.2017 Thema 3
18.11.2017 Thema 4
25.11.2017 Thema 5
02.12.2017 Thema 1
09.12.2017 Thema 2

Beginn ist jeweils um 8:00 Uhr in der Filiale am Südring 96

Für Gruppen können wir auch gerne Termine auf Nachfrage vereinbaren.

Zertifikat

Du erhälst nach jeder Teilnahme ein amtlich anerkanntes Zertifikat, mit dem Du nach 35 Stunden Weiterbildung in unserer Fahrschule, den Eintrag 95 in Deine Führerscheinkarte erhälst. Damit hast Du Deine Fahrerlaubnis für weitere 5 Jahre verlängert. Wir empfehlen pro Jahr an 7 Stunden (1 Modul)  teilzunehmen.

Module

Modul 1: Eco-Training: Eine wirtschaftliche Fahrweise wirkt kostendämpfend, und das nicht allein durch sinkenden Kraftstoffverbrauch, sondern auch durch geringeren Verschleiß. Mit Eco-Trainings können so erhebliche Einsparpotenziale realisiert werden.

Modul 2: (Sozial-)Vorschriften für den Güterverkehr Kenntnisse zu den allgemeinen und sozialrechtlichen Vorschriften sind nicht nur Voraussetzung, um rechtlich auf dem aktuellsten Stand zu sein, sondern auch wichtig, um im Fahrerinteresse die Gefahren zu senken.
Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit Der richtige Umgang mit den immer höheren Standards an Sicherheitstechnik in modernen LKW macht es für den Fahrer unumgänglich, sich stets weiterzubilden, Kenntnisse dazu und zum Verhalten in Grenzsituationen werden in diesem Modul behandelt.
Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profil, Auftreten, Kommunikation und Verhalten des Fahrers beeinflussen das Ansehen eines Unternehmens und dessen Erfolg. Das Modul zeigt mit Hilfe von Zahlreichen Beispielen Möglichkeiten auf, wie der Fahrer aktiv dazu beitragen kann, dem Unternehmen ein positives Bild zu verleihen.
Modul 5: Ladungssicherung Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie Fahrer ihre Ladungen richtig verladen und verzurren, erfährst Du in diesem Modul.

 

Bitte voranmelden unter Tel. 06138/1626 oder mail an:
fahrschulekneib@gmail.com
Kursort: Fahrschule Kneib, Südring 96, 55128 Mainz

Back to top